Methodische Grundlagen

  • Zwei  altersgemischte, integrative Gruppen (14 u. 17 Kinder).

  • Ganzheitliche Angebote für alle Kinder zu unterschiedlichen Bildungsbereichen

  • Regelmäßige gruppenübergreifende Angebote für verschiedene Altersgruppen z.B. künftige Schulkinder.

  • Tägliche Kleingruppenarbeit für Kinder mit besonderem Förderbedarf.

  • Turnusmäßig stattfindende Waldtage.

  • Angebot der therapeutischen Versorgung (z.B.Logopädie, Ergotherapie) für Integrationskinder im Kindergarten